USC II - THL/Motor West 18:17 (8:6)

Ende gut, alles gut. Nach sehr ordentlichem Beginn mit guter Lauf- und Deckungsleistung konnte die zweite Mannschaft des USC in der 1. Halbzeit das Spiel kontrollieren, hatten den Gegner gut im Griff.

Die 2. Halbzeit begann so wie die letzten Spiele endeten. Unkonzentrierte Ballverluste und schlechtes Deckungsverhalten bauten den Gegner auf, der das dankend annahm und nach ca. 10 Minuten in Führung ging. Mit Kampfkraft und Moral kamen die Spieler des USC ins Spiel zurück, lagen 3 Min. vor Spielende 17:15 vorn und verspielten auch diesen Vorsprung wieder. In der letzten Min.wurde der Gegner noch mal zu einem Abspielfehler verleitet, der "Lange" erzielte das 18. Tor und der USC II konnte den 1. Sieg über die Runden retten.

 

Logo SMIVerein neuer Satz

 Wa m 4c 52 Amt für Sport