SG Zschortau - USC II 23:20 (9:10)

Nach einer sehr ausgeglichenen 1.HZ konnte sich die Mannschaft vom USC nach der Pause bis zum 14:11 absetzen (40. Min.). Doch dann war es wie so oft. Fehlabspiele und Fehlwürfe, auch in aussichtsreichen Situationen, luden den Gegner wiederholt zu Kontern ein, die diese auch gadenlos nutzten. 

Leider waren zu dieser Begegnung keine Schiedsrichter angetreten, sodass man sich auf 2 Mann einigen mussten. Nur gut, dass sich Uwe mit bereiterklärte und selbst aufs Spielen verzichtete. So konnte wenigstens teilweise die überharte Gangart der Gastgeber unterbunden werden, der Zschortauer war nicht in der Lage (oder wollte nicht) auch gegen sein eigenen Spieler adäquate Bestrafungen auszusprechen. Trotzallem muss man solche Spiele gewinnen. Einziger Lichtblick war wie in den letzten Spielen Roland im Tor.

Logo SMIVerein neuer Satz

 Wa m 4c 52 Amt für Sport